www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Reden

Rede vom 28.03.2007

Beste Lehrerausbildung für besten Unterricht

"... Ja, wir brauchen die beste Lehrerausbildung für allerbesten Unterricht.
Es besteht dringender Handlungsbedarf bezüglich
der Qualitätssteigerung professioneller
Kompetenzen unserer angehenden Lehrerinnen
und Lehrer. Und wir brauchen eine radikale Reform
der Lehrerausbildung.
Doch hierüber wird bereits seit Jahren diskutiert.
Meine Fraktion hat eine Reform bereits mehrfach
angemahnt. FDP und CDU haben im Koalitionsvertrag verankert, dass die Lehrerausbildung wieder klar und planbar werden muss. Dass die SPD nun diesen Antrag vorlegt, ist schon sehr erstaunlich, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen von der SPD. Sie hatten doch jahrelang die Möglichkeit, die Lehrerausbildung tatsächlich zu reformieren.
Insofern liest sich die Ausgangsbeschreibung
Ihres Antrags wie eine Farce. Wider besseres
Wissen haben Sie nichts Einschneidendes unternommen.
Schwarz-Gelb hat vor zwei Jahren eine äußerst
intransparente rechtliche Situation für alle an der
Lehrerausbildung Beteiligten vorgefunden, wie
auch Frau Ministerin Sommer in der Schul-ausschusssitzung Ende November erläutert hat.

Meine Damen und Herren, doch im Gegensatz
zur alten Landesregierung handelt die neue!

Ministerin Sommer und Minister Pinkwart haben nun einen Reformprozess in Gang gebracht, und die Lehrerausbildung wird reformiert. ..."

Auszug aus Plenarprotokoll 14/57, S. 6357 f.

mehr dazu...


Zurück

Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung