Pressemitteilungen - Ingrid Pieper-von Heiden

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 08.10.2010:

Pieper-von Heiden: Rot-Grün greift FDP-Konzept zur Hausaufgabenbetreuung auf

Zu aktuellen Berichten über geplante Änderungen beim Abitur nach acht Jahren (G8) erklärt die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Ingrid Pieper-von Heiden:

„Die FDP-Landtagsfraktion begrüßt, dass die Schulministerin das FDP-Konzept für fachliche Hausaufgabenbetreuung in der Schule aufgreift. Nach all den fragwürdigen Entscheidungen und Plänen der vergangenen Wochen, ist das eine gute Nachricht für die Schüler. Die FDP-Fraktion hat bereits vor zwei Jahren vorgeschlagen, die Ergänzungsstunden für individuelle Förderung und fachliche Hausaufgabenbetreuung zu nutzen. Dadurch kann die Stoffdichte an Gymnasien in der Sekundarstufe I entzerrt werden. SPD und Grüne haben dieses Konzept damals abgelehnt. Offenbar hat sich die Ministerin von Schülern, Eltern und Lehrern eines Besseren belehren lassen und übernimmt nun unser Konzept.“
Zurück