www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 25.03.2009:

Lehrerausbildung ist Grundlage für gute Schulbildung

Für die Reform der Lehrerausbildung erhielt die Landesregierung in der heutigen Expertenanhörung breite Zustimmung. Hierzu erklärt Ingrid Pieper-von Heiden, bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion:

"Durch die Gesetzesnovelle erhält NRW die innovativste Lehrerausbildung Deutschlands. Das hat die Mehrzahl der Sachverständigen in der Expertenanhörung im Landtag bestätigt. Die FDP-Fraktion will die individuelle Förderung aller Schüler in Nordrhein-Westfalen. Deshalb brauchen wir die bestausgebildeten Lehrer. Dafür schafft der Gesetzentwurf aus Sicht der Experten die geeigneten Voraussetzungen.

Insbesondere die vorgesehene Angleichung der Studiendauer sowie die Einführung von Bachelor-/Master-Studiengängen wurden von den Sachverständigen als positiv bewertet. Große Zustimmung fand auch die Aufwertung von fachdidaktischen und praxisnahen Studienanteilen. Der Leiter der Kommission zur Reform der Lehrerausbildung, Jürgen Baumert, ist optimistisch, dass NRW mit den Reformen bei der Lehrerausbildung an die Spitze aller Bundesländer gelangt.

Gute Lehrer sind der Schlüssel zu einer gelungenen Schulbildung unserer Kinder. Deshalb müssen wir angehenden Lehrern die bestmögliche Ausbildung zuteil werden lassen und die geplanten Reformen zügig umsetzen."
Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung