www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 15.09.2008:

Unterrichtsausfall mehr als halbiert

Die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Ingrid Pieper-von Heiden, hat zur aktuellen Unterrichtsausfallsstatistik erklärt:

"Mit der Veröffentlichung der neuesten Unterrichtsausfallsstatistik zeigt sich: Die Koalition aus FDP und CDU hält ihr Wahlversprechen. Wir haben angekündigt, dass wir den Unterrichtsausfall massiv bekämpfen werden. Die aktuellen Zahlen belegen, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben. Unsere Kinder erhalten wieder deutlich mehr Unterricht. Die 5084 von FDP und CDU zusätzlich eingestellten Lehrkräfte entfalten ihre positive Wirkung. Die Zahlen verdeutlichen auch, welche verheerenden Folgen der Abbau von 16.000 Lehrerstellen bedeutet hätte, wie ihn SPD und Grüne geplant hatten.

Besonders freuen wir uns, dass die Absenkung des Unterrichtsausfalls sich über alle Schulformen erstreckt. An keiner Schulform überschreitet der Unterrichtsausfall 3 Prozent und damit profitieren alle Schüler, Lehrer und Eltern deutlich von diesem tollen Ergebnis."
Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung