www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 04.12.2007:

Pisa-Studie: "NRW ist hervorragend aufgestellt"

Zur Vorstellung der Ergebnisse der neuen Pisa-Studie hat die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Ingrid Pieper-von Heiden, erklärt:

"Es ist wirklich erfreulich, dass es langsam bergauf geht mit den Leistun-gen der deutschen Schüler im Pisa-Vergleich und ihnen in den Naturwis-senschaften sogar ein Riesensprung nach vorne unter die Top Ten gelun-gen ist. Nun gilt es aber, die Unterrichtsqualität kontinuierlich weiter zu verbessern und alle Schülerpotentiale auch tatsächlich auszuschöpfen. Nach Auffassung der FDP geht dies nur mit einer konsequenten indivi-duellen Förderung und verlässlicher Unterrichtsversorgung. Hier ist NRW durch die schwarz-gelbe Landesregierung hervorragend aufgestellt. Wir stecken unsere Energie und Ressourcen in die Köpfe unserer Kinder und verschwenden die Mittel nicht in unnötigen Strukturdebatten."
Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung