www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 07.08.2007:

Weiterer Schritt zur eigenverantwortlichen Schule

Die FDP-Landtagsfraktion NRW unterstützt das Vorhaben von Schulministerin Barbara Sommer, dass in Nordrhein-Westfalen künftig alle Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen regelmäßig wieder samstags zu Schule gehen können dürfen. "Ich halte es für eine
konsequente Fortführung unseres Prinzips der eigenverantwortlichen Schule, wenn die Schulkonferenz im Einvernehmen mit dem Schulträger über den Samstagsunterricht entscheidet", erklärt die bildungspolitische
Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Ingrid Pieper-von Heiden. Jede Schule wisse am besten selbst, wie mit der Realisierung der erweiterten
Stundentafel umzugehen sei.
Der SPD warf Ingrid Pieper-von Heiden vor, bewusst falsche Behauptungen aufzustellen. "Ich halte es für unverantwortlich, dass die SPD konsequent versucht Unruhe in die Schullandschaft zu bringen. Von 'Samstag statt Ganztag' kann bei dem schulpolitischen Bildungsprogramm dieser Landesregierung keine Rede sein."
Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung