www.fdp.de
Logo

Ingrid Pieper-von Heiden

für OWL im Landtag

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen vom 13.12.2005:

NRW ist auf dem Weg in ein neues Bildungszeitalter

Die bildungspolitische Sprecherin der FDP- Landtagsfraktion, Ingrid Pieper-von Heiden, hat das heute vorgelegte Eckpunkte Papier zur Novellierung des Schulgesetzes ausdrücklich begrüßt. "FDP und CDU schaffen damit die Grundlage für das modernste, beste und
zukunftsweisendste Schulsystem in ganz Deutschland", sagte die FDPBildungsexpertin.
Die Novellierung beinhalte zentrale Vorhaben wie die künftig frei wählbaren Grundschule, die Aufhebung des so genannten Drittelerlasses, eine intensive vorschulische Sprachförderung sowie die
Einführung von zentralen Mittelstufen- Abschluss-prüfungen zur Aufwertung der Abschlüsse an den Schulen der Sekundarstufe I. Ein wichtiger Eckpunkt sei zudem die qualitative Reform der gymnasialen Oberstufe. Die geplante Erhöhung der Abiturprüfüngsfächer auf insgesamt fünf, werde in erheblichem Maß dazu beitragen, die
Voraussetzungen für die Studierfähigkeit der Abiturienten zu verbessern.

mehr dazu...
Druckversion Druckversion 

Ingrid Pieper-von Heiden


im Plenarsaal des Landtages

Im Gespräch


Ingrid Pieper-von Heiden, Wolfgang Gerhardt

Weiterbildung